Archiv 2014

Für die westfälischen U16-Meisterschaften hat es nun bereits der 5. Athlet des Jahrgangs 2000 geschafft, eine Einzelnorm zu unterbieten. Bei den Kreismittelstreckenmeisterschaften steigerte Levin Gäher seine 800m-Zeit als Zweitplatzierter auf 2:21,90 min und unterbot damit die geforderte B-Norm von 2:24,20 min deutlich. Ich gleichen Rennen gewann Julian Gutstein, der seine Bestzeit auf sehr starke 2:13,53 min steigern konnte.

Auch im Rennen der weiblichen Jugend W14 gab es einen Fretteraner Doppelsieg: Es siegte Hanne Gunkel in 2:36,25 min vor Kim Nerowski (2:50,32 min). Bereits am Vormittag waren Julian, Hanne und Kim für ihre Schule beim Landes-Schulsportfest in Kreuztal aktiv und konnten über 800m Siege einfahren. Kim Nerowski konnte dort sogar 2:44 min laufen.

Für die westfälischen U16-Meisterschaften in Paderborn haben sich nun schon mit Julian Gutstein, Levin Gäher (beide 800m), Hanne Gunkel (100m & 800m) sowie Alina Franke und Greta Wulf (beide 100m & Weitsprung) 5 Athleten für Einzeldisziplinen qualifiziert. In den technischen Disziplinen will am Wochenende nun auch Dana-Sophie Henke als 6. Athletin nachziehen. In Olpe (Freitag) und Attendorn (Sonntag) startet sie im Kugelstoßen, Speerwurf und Diskuswurf.