Archiv 2012

Das letzte Aprilwochenende stand für unseren Leichtathletiknachwuchs ganz im Zeichen des diesjährigen Trainingslagers auf dem heimischen Sportplatz. Bei tollen äußeren Bedingungen konnten sich die Athleten mit intensiven Trainingseinheiten auf die nun beginnende Freiluftsaison vorbereiten. Über 40 Kinder übten sich in mehreren Gruppen in Sachen Technik, Koordination, Athletik, Schnelligkeit und Ausdauer.

Das Trainingswochenende begann freitags mit einer zweistündigen Trainingseinheit. Samstags wurden die Athleten dann nach einer wiederum zweistündigen Einheit am Morgen mit Nudeln verköstigt, bevor dann nochmals 90 Minuten Training auf dem Programm standen. Anschließend ging es dann mit den Kindern und Jugendlichen zum Bowlen ins Repetal. Nach einer weiteren Einheit am Sonntagmorgen endete das Trainingswochenende mit Würstchen vom Grill.