Archiv 2011

Gleich 3 Dinge auf einmal hatte die 3x1000m-Schülerstaffel unserer Startgemeinschaft Fretter-Olpe-Wenden zu bejubeln: Westfalenmeistertitel, Kreisrekord und gleichtzeitig Deutsche Jahresbestzeit!
In ausgezeichneten 8:24,05 min gewann das Trio in der Besetzung David Sondermann (SC Olpe), Tim-Christopher Thiesbrummel (SG Wenden) und Leif Gunkel (SC Fretter) am 20.05. deutlich im Mendener Huckenohl-Stadion die Westfalenmeisterschaft vor der LG Kindelsberg-Kreuztal und der LG Dorsten. Mit dieser Topzeit (im Schnitt 2:48 min pro Läufer) nahm die Staffel in der offiziellen Deutschen Schüler-Bestenliste Platz 1 vor dem SC Magdeburg und der LG Stadtwerke München ein.
An gleicher Stelle konnte Niko Lennemann das erste Ticket für die westfälischen B-Jugend-Meisterschaften Mitte Juni lösen. Hatte es über 100m bei leichtem Gegenwind noch nicht ganz gereicht, so blieb die Uhr über 200m bei 24,79 sec stehen, was deutlich unter der geforderten B-Norm von 25,0 sec.
Bei einem Sportfest in Kreuztal übersprang Luisa Franke die geforderte Weitsprung-Norm von 5,10 um 12 Zentimeter und kam bei Ihrem Satz auf 5,22m knapp an ihre eigene Bestleistung aus dem Vorjahr heran. Somit haben (mit dem A-Schüler Leif Gunkel) bereits 3 Athleten eine Norm für die westf. Jugendmeisterschaften in der Tasche.