Archiv 2008

Beim größten lokalen Sportereignis in Plettenberg, dem "P-Weg", war auch der Skiclub Fretter erfolgreich.
Samstags morgens in aller Frühe starteten insgesamt über 1.000 Läufer, Walker und Wanderer über die mit 21, 42 und 67 Kilometern Länge anspruchsvollen Strecken rund um Plettenberg. 
Für den SC Fretter war Markus Nerowski über die klassische Marathondistanz am Start. Er passierte die Ziellinie nach über 1.052 Höhenmetern in 3:33,27 Stunden und konnte sich über den achten Gesamtplatz und Rang zwei in der AK 35 freuen. 
Über die Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometern sicherte sich Christina Rosenthal in einer Zeit von 1:38,56 Stunden den 50. Gesamtplatz und den ersten in ihrer Alterklasse, bei einer Gesamtstartzahl von über 400 Läufern. 
Karl-Heinz Hermes war erstmalig nach über zweijähriger Laufpause wieder mit dabei und kam nach genau 2:00 Stunden ins Ziel. Am Ende waren alle Sportler aus Fretter beeindruckt vom Flair der Veranstaltung sowie den vielen Zuschauern an der Strecke und zogen folgendes Resümee: Nächstes Jahr kommen wir wieder.